• hr
  • en
  • de
  • it
  • fr

1. Allee der Größen

In der Allee der Größen berüßt die Besucher der große kroatische Schriftsteller Vladimir Nazor, der als Schulleiter der Lehrerakademie in Kastav zehn Jahre verbrachte (von 1908 bis 1918). Interessant ist auch, dass er gerade in Kastav auf dem tschackavischen Dialekt (typisch für das Küstengebiet Kroatiens) zu schreiben begann. (Link aufs Gedicht) Ein paar Schritte weiter oben befindet sich die Statue von Ivan Matetić - Ronjgov, des Musikologen und Komponisten, der die theoretische Grundlage der sogennanten Istrischen Notenskala festgelegt hat. Ronjgov war in dieses Gebiet sehr verliebt und sammelte und notierte sorgsam das musikalische Erbe Istriens, des Küstengebiets und der nordadriatischen Inseln. Auf diesen Grundlagen verfasste er viele Lieder (Link auf den Beitrag über die istrische Notenskala ) .
Es folgen die Büsten des istrischen Dreiblatts - Vjekoslav Spinčić, Matko Laginja und Matko Mandić - der bekannten Aufklärer in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, die für die nationalen, wirtschaftlichen und politischen Rechte der Bewohner dieses Gebietes gekämpft haben.

Foto-Galerie

Newsletter