Bedienungshilfen aktivieren
HTZ
  • Hrvatski
  • English
  • Deutsch
  • Italiano
  • Français

Spaziergang durch die Stadt

6. Voltica

6. Voltica

Der Eingang in den alten Stadtkern führt durch das Stadttor Voltica, das im Jahre 1731 während der Jesuitenherrschaft errichtet wurde.Über das prunkvolle Steinportal wurde im Jahre 1769 das Jesuitenwappen aufgestellt. In den ...

Mehr sehen
7. Die Museumssammlung von Kastavština

7. Die Museumssammlung von Kastavština

Jahrhundertelang war über dem Stadttor der Sitz der Stadtverwaltung und später diente dieser Raum als Wohnung. Im Jahr 1981 ist hier die Museumsammlung von Kastavština mit authentischen Gegenständen, Dokumenten, Bildern, ...

Mehr sehen
8. Vikos Bottcherei

8. Vikos Bottcherei

Im Ambiente einer ehemaligen Böttcherei werden Böttcherwerkzeuge und Böttchererzeugnisse präsentiert. Die Besucher können hier mehr über die lokale Handwerkstradition erfahren und hausgemachte Weine und Schnäpse ...

Mehr sehen
9. Idicas Backerei

9. Idicas Backerei

Der älteste Holzbackofen in Kastav befindet in Idicas Bäckerei in Pelini im historischen Stadtkern von Kastav. Lokale Frauen trugen einst Holzbündel aus dem benachbarten Wald Loza hierher. Das Ansehen eines Bäckers hing von dem ...

Mehr sehen
10. Lokvina, Kastell (Kaštel) und die Kirche der heiligen Dreifaltigkeit

10. Lokvina, Kastell (Kaštel) und die Kirche der heiligen Dreifaltigkeit

Das Herz der Stadt Kastav ist der Hauptplatz Lokvina. Seit dem Anfang des 15. Jahrhunderts befindet sich hier das alte Kastell, in dem die Kapitäne (kapitani) wohnten, die als Statthalter Kastav und sein ganzes Herrschaftsgebiet im Namen der ...

Mehr sehen
10. Die Handwerkerschule

10. Die Handwerkerschule

Die Handwerkerschule wurde im Jahr 1885 als eine der ersten Schulen dieser Art in dieser Region gegründet. Die Jungen haben in dieser Schule fachliches Wissen erworben und wurden später tüchtige Handwerker - Steinmetze, ...

Mehr sehen